CCP Logo

Scout Training Center in Rustavi

Scout Training Center in Rustavi

Das Scout Training Center der Kvemo Kartli Scouts aus Rustavi (KKOSM) wird im Jahr 2009 fortgesetzt. Wiederum werden zahlreiche Aktivitäten, Workshops und Lager mit 120 Kindern und Jugendlichen zwischen 7 und 20 Jahren durchgeführt.

Das Projekt wird von der Stiftung Mercator Schweiz und der Stiftung "Drittes Millenium" finanziert und in Zusammenarbeit mit der Kommission für Internationales der Pfadibewegung Schweiz umgesetzt.

Dokumentation

pr/20090331-stc-projektdokumentation.pdf">» Dokumentation "Scout Training Center Rustavi" (PDF, 7 S., 183 KB, Stand: März 2009)

pr/20060701_ccp_rustavi_educational_scheme_7.pdf">» Education Scheme/Branch Profile (PDF, ca. 125 KB)

pr/20090329-stc-martistvis.pdf">» Präsentation der KKOSM zur Information der Teilnehmer und der Eltern (PDF, ca. 2,7 MB)

Weiterführende Links

» Website der Kvemo Kartli Scouts aus Rustavi

» Stiftung Mercator Schweiz

» Kommission für Internationales der Pfadibewegung Schweiz

Austauschprojekt Georgien-Schweiz

Anwenden von Pfaditechnik

Im Herbst organisierten Lea Truniger v/o Dynamo und Gabriel Dahinden v/o Sieni einen Pfaditechnikkrus in Georgien. Dieser wurde durch ein Georgisch-Schweizerisches Leitungsteam mit Teilnehmern aus Rustawi, Tbilisi und der Schweiz in Kutaissi durchgeführt.
Inhaltliche Schwerpunkte waren Lagerbauten und Seiltechnik, aber der Kurs bot auch die Gelegenheit, Ideen zu Pfadiaktivitäten aller Art auszutauschen.

Scout House in Rustavi

Scout House in Rustavi

2008 haben die Kvemo Kartli Scouts (KKOSM) eine Liegenschaft in Rustavi erworben. Das "Scout House" soll einerseits als Pfadiheim genutzt und andererseits zu einem internationalen Pfadizentrum ausgebaut werden.

Für die Finanzierung des Kaufs und der erforderlichen Renovationen werden noch Donatoren gesucht.

Im Jahr 2009 soll eine Stiftung nach Schweizer Recht gegründet werden, die anschliessend Eigentümerin des Scout House wird.

Dokumentation

pr/CCP_2008_Scout_House_medium.pdf">» Dokumentation "Scout House und Scout Training Center Rustavi" (PDF, 3143 KB, Stand: Juni 2008)

Betreuung von vertriebenen Kindern

Betreuung von intern vertriebenen Kindern

Noch immer leben in Rustavi zahlreiche georgische Familien, die 2008 vor dem bewaffneten Konflikt in Südossetien geflohen sind. Es ist nicht klar, ob diese Familien jemals in ihre Dörfer zurückkehren können.

Die Pfadigruppe von Rustavi hat ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt, damit die Kinder aus diesen Familien einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachgehen können. Das Projekt wird von der Caritas Schweiz unterstützt. Die Finanzierung ist bis im Mai 2009 gesichert.

Weitere Informationen

» Georgische Pfadi hilft Flüchtlingen (youngCARITAS Blog)

» Schweizer Pfadi hilft Flüchtlingen in Georgien (Tagesanzeiger, 20. August 2008)

Jahresbericht

Vorschau Jahresbericht

Im Jahr 2009 ist Annina Schneider v/o Quick Präsidentin des Vereins CCP Switzerland.

In Ihrem Jahresbericht finden Sie weitere Informationen zu den Projekten des Jahres 2009.

» Jahresbericht lesen (PDF, 8 Seiten, 516 KB)